Germany English Turkey

Headquarter:
In der Wehbach 17
57080 Siegen

Telefon: +49 271 3878 10 0
Fax: +49 271 3878 10 22
E-mail: info@dch-group.com

DCH-SolarGiga GmbH erweitert weltweite Geschäfte auf Ghana

Unterzeichnung eines JV-Vertrags mit SADA über 200 MW Solar Kraftwerke

Am Nachmittag des 3. Dezember 2013 empfing Ghana’s Präsident H.E. John Dramani Mahama Vertreter der DCH-Solargiga (Siegen Germany) und der Savannah Accelerated Development Authority (SADA). Die Vertreter beider Seiten unterzeichneten einen Joint Venture Vertrag unter der Bezeugung von Herrn Thomas Wimmer, Leiter der Deutschen Botschaft in Ghana.

DCH GhanaEntsprechend dem Vertrag werden DCH-Solargiga und SADA je 90% und 10% der Anteile an der Joint Venture Firma halten. Die Firma wird in der ersten Phase des 200MW Solar Projektes ein 40MW Solar Kraftwerk errichten, welches in weiteren Schritten ausgebaut wird.
Dr. Ing. Gang Zhang, Director und CEO von DCH-Solargiga (Germany) sagte: "Ghana ist ein demokratisches und funktionsfähiges Land mit einer schnell wachsenden Wirtschaft, aber auch einem Entwicklungsgefälle von Süd nach Nord. Mit diesem Wachstum geht eine Steigerung des Energiebedarfes einher, der aktuell nur unzureichend gedeckt wird und somit die weitere Entwicklung des Landes hemmt. Das Projekt wird daher nicht nur zur Deckung des vorhandenen Energiebedarfes beitragen sondern auch zur Entwicklung der nördlichen Region des Landes und wir freuen uns sehr daran teilhaben zu dürfen.

Grüne Energie ist einer der Haupt-Schwerpunkte des Präsidenten H.E. Mahama. Zusätzlich werden die Bemühungen der staatlichen SADA, die Armut und Arbeitslosigkeit im nördlichen Sektor des Landes zu lindern, durch die Vereinbarung einen enormen Schub erhalten. Daher wird dieses Solarprojekt von der ghanaischen Regierung hoch geschätzt und unterstützt. Wir sind sehr zufrieden, dass wir unsere globale Präsenz mit der Erschließung des ghanaischen Marktes weiter ausbauen können. Abschließend lässt sich sagen, dass wir, auf Grund der Kombination aus sehr guten Umweltbedingungen, einer stabilen Regierung und einem kompetenten lokalen Partner, sehr zuversichtlich sind das Projekt erfolgreich zum Abschluss zu bringen".
DCH-Solargiga, ist ein in Deutschland eingetragener Hersteller von Silizium-Ingots für Solarzellen und Photovoltaik Modulen. Mit ihrer weitreichender Erfahrung in der PV-Industrie hat die DCH Solargiga einen entscheidenden Vorteil beim Bau von Solarparks und der Fertigstellung von Solarprojekten - beste Voraussetzungen, um ein Projekt dieser Größenordnung erfolgreich zum Abschluss zu bringen.

Die Vereinbarung wurde in Accra zwischen dem amtierenden Chief Executive Officer von SADA, Dr. Charles Jebuni, und dem Geschäftsführer der DCH Solargiga, Dr. Ing. Gang Zhang, unterzeichnet, um den Start des Projektes zu ebnen.

Die DCH Solargiga ist damit weiter erfolgreich im Ausbau Ihrer interantionalen Bemühungen. Für die erste Hälfte des Jahres 2014 ist unter anderem die Inbetriebnahme einer Produktionslinie für Photovoltaik-Module in einem neuen Werk in der Türkei geplant.